post

Erste siegt mit 8:0 – Zweite verliert zum Jahresabschluss

SV Wachbach – TSV Braunsbach 8:0 (6:1)

Schiedsrichter: Andy Mistr (Aalen), Zuschauer: 150
Torfolge:
14. Min. 1:0 Felix Gutsche
19. Min. 2:0 Felix Gutsche
20. Min. 3:0 Florian Schlund
22. Min. 4:0 Sebastian Kißling
29. Min. 5:0 Florian Schlund
39. Min. 6:0 Felix Gutsche
67. Min. 7:0 Felix Gutsche (Foulelfmeter)
74. Min. 8:0 Simon Kißling

Der SV Wachbach feiert einen 8:0 Heimerfolg gegen überforderte Gäste aus Braunsbach. Nach sechs Spielminuten spielte Dörner den eingelaufenen Gutsche frei, dieser schob zum vermeintlichen 1:0 ein, doch der gut leitende Schiedsrichter Mistr sah eine vermeintliche Abseitsstellung. Wachbach spielte weiter mit viel Spielwitz nach vorne. Gerner und Kißling bauten das Spiel immer wieder mit überlegten Pässen auf, und nach 18. Spielminuten verwertete Torjäger Gutsche einen tollen Steilpass von Gerner zum 1:0. Nur wenige Spielminuten später erhöhte Gutsche nach einem Zuspiel von Scheidel auf 2:0. Nach einer Ecke von Gerner köpfte der freistehende Schlund zum 3:0 ein. Bereits in der 20. Spielminute schloss Kißling einen Volleyschuss in den Torwinkel zum 4:0 ab. Schlund und Gutsche belohnten ihre gute Leistung mit zwei weiteren Treffern zum 6:0 Halbzeitstand!

Kurz nach der Pause hat Braunsbach seine beste Möglichkeit zum Ehrentreffer, doch Wachbachs Keeper Hadamek parierte den Foulelfmeter bravourös.  Auf der Gegenseite war der kurz zuvor eingewechselte Hofmann nur mit einem Foul im Strafraum zu stoppen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Gutsche eiskalt zum 7:0. Den Schlusspunkt zum 8:0 setzte Wachbachs Spielführer Kißling als er eine Flanke von Schlund zum 8:0 abschloss. Am Ende steht ein verdienter Heimsieg im Sportpark für den SVW gegen äußerst schwache Gäste aus Braunsbach.

Fotos: Kurt Botsch

Alle Daten zur Begegnung

Foto: FN Sportredaktion

SV Wachbach II – SGM Weikersheim/Schäftersheim II 0:2 (0:1)
Schiedsrichter: Josef Fuchs (Harthausen), Zuschauer: 40
Torfolge:
57. Min. 0:1 Nicolai Bach
89. Min. 0:2 Pascal Unterwerner

In einem mäßigen Kreisligaspiel gewinnt die SGM Weikersheim/Schäftersheim gegen SV Wachbach II verdient mit 0:2. Die Gäste hatten über die gesamte Spielzeit die deutlich bessere Spielanlage und Keeper Ruck hielt seine Mannschaft mit mehreren Glanztaten im Spiel. So war es ein Frage der Zeit bis die Gäste durch eine tolle Einzelaktion durch Bach in Führung gingen. Zwar steckte der SVW während der gesamten Spielzeit nie auf aber zwingende Torchancen waren Mangelware. Kurz vor Ende machte Unterwerner mit dem 0:2 den Auswärtssieg für die SGM perfekt.

Alle Daten zur Begegnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.