post

Niederlage in Mainhardt – Zweite mit Remis in Markelsheim

VfL Mainhardt – SV Wachbach 3:0 (2:0)

Schiedsrichter: Matti Kastendeich (Stuttgart), Zuschauer: 220
Torfolge:
02. Min. 1:0 Eigentor
25. Min. 2:0 Stefan Löffelhardt
57. Min. 3:0 Fabian Wohlschläger

Aufsteiger VfL Mainhardt setzt in der neuen Umgebung seine Erfolgsserie weiter fort – im dritten Spiel gab es den dritten Sieg. Diesmal musste Titelmitfavorit SV Wachbach dran glauben, vor dem die Hausherren im Vorfeld der Partie einen großen Respekt an den Tag gelegt hatten. Ihnen kam sicher entgegen, dass die Gäste bereits in der zweiten Minute das Spielgerät ins eigene Tor beförderten. Und spätestens nach dem 2:0 durch Löffelhardt war schon eine Vorentscheidung gefallen. Wohlschläger machte in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs endgültig den Deckel auf den Topf. Für Wachbach gilt: Abhaken und auf die nächste Partie blicken. Denn da kann es nur besser werden.

Fotos: Kurt Botsch

Alle Daten zur Begegnung

SGM Markelsheim/Elpersheim II – SV Wachbach II 1:1 (0:0)

Foto: Robert Stolz (Fränkische Nachrichten)

Schiedsrichter: Manfred Beck (Winterhausen), Zuschauer: 100
Torfolge:
50. Min. 0:1 Dario Stankovic
63. Min. 1:1 Cedric Kamga

Spielbericht der Gastgeber:
Ein hochverdientes Unentschieden erspielte sich die „Zweite“ der SGM gegen Vizemeister Wachbach. In den ersten 30 Minuten verlief das Spiel ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften erarbeitete sich zwingende Torchancen. Danach verstärkten die Gastgeber ihr Offensivspiel und hatten bis zum Pausenpfiff des guten Schiedsrichters Beck drei hochkarätige Chancen, um in Führung zu gehen. Doch der Treffer wollte nicht gelingen.

Nach dem Seitenwechsel gingen die Gäste in der 50. Minute nach einem Eckball durch ein Tor von Stankovic überraschend in Führung. Doch die SGM gab nicht auf und erzielte in der 63. Minute durch ein Traumtor von Kamga, der einen direkten Freistoß ins Lattenkreuz zirkelte, den verdienten Ausgleich. Danach hatten die Gastgeber noch einige gute Möglichkeiten zum Siegtreffer, doch man musste sich am Ende mit dem Punktgewinn zufriedengeben.

Alle Daten zur Begegnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.