Sportal - News
Zufallsbild

22. august, 2014 12:48

2. Spieltag: Bezirksliga & Kreisliga B4

Liebe SVler,

zum heutigen Heimspieltag begrüßt der SV Wachbach die Mannschaften des SSV Gaisbach sowie des SV Bieberehren recht herzlich im Erpfental. Ein besonderer Gruß geht an die mitgereisten Anhänger sowie die beiden Schiedsrichter Herrn Eckert (SGR Künzelsau) und Herrn Ruff (SGR Öhringen).

Der SSV Gaisbach behielt am vergangenen Wochenende beim Aufsteiger TSV Dünsbach durch Tore von Arthur Reizer und Michael Dechant mit 0:2 souverän die Oberhand. Die Künzelsauer Vorstädter belegten in der vergangenen Saison 13/14 mit 45 Punkten einen guten 7. Tabellenplatz. Trainiert wird die Mannschaft seit Kurzem von Florian Megerle, welcher nach dem Abstieg mit dem SV Mulfingen den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga Hohenlohe schaffte. Zwar befindet sich der SSV personell im Umbruch, aber der Auftaktsieg lässt darauf schließen, dass sich die Gaisbacher wie in den vergangenen Jahren als sehr kompakte und spielstarke Mannschaft präsentieren werden.
Beim SV Wachbach I herrschten nach dem Saisonauftakt vergangenes Wochenende gemischte Gefühle. Auf der einen Seite wollten die Blau-Weißen unbedingt mit einem Heimsieg in die neue Saison starten, auf der anderen Seite war man nach dem zwischenzeitlichen Rückstand und dem späten Ausgleichstor durch Kißling gegen gute Taubertäler mit dem Remis am Ende auch nicht unzufrieden. Die heutige Begegnung gegen Gaisbach wird keinesfalls einfacher! Unser Trainer Wolfgang Tittl wird mit Sicherheit während der Trainingswoche das Auftaktspiel genau analysiert haben und die Mannschaft gut auf den heutigen schweren Gegner eingestellt haben. Darüber hinaus muss unser Team die urlaubs- und verletzungsbedingten Ausfälle durch Leidenschaft und Siegeswille kompensieren, um heute die 3 Punkte im Erpfental zu behalten.

Mit dem SV Bieberehren reist heute eine Mannschaft nach Wachbach, welche zwei völlig gegensätzliche Serien in der Vorsaison spielte. In der Hinserie hatten die Bayern abgeschlagen die rote Laterne inne. Jedoch fing sich der SVB in der Rückserie und startete eine fulminante Aufholjagd, welche am Ende mit Tabellenplatz 10. belohnt wurde. Neben Spielertrainer Vitor Pereira verfügen die Gäste mit Bastian Kammleiter und Dominique Löw über äußerst torgefährliche Offensivkräfte.
Der SV Wachbach II konnte am 1. Spieltag erfolgreich Revanche für das unglückliche Ausscheiden im Pokal gegen Taubertal II nehmen und setzte sich völlig verdient mit 2:0 Toren durch. Mit Bieberehren erwartet den SV II heute ein deutlich erfahrenerer und spielstärkerer Gegner als zuletzt. Besonders bitter wiegen die verletzungsbedingten Ausfälle von Spielertrainer Arben Kaludra, sowie die schwere Verletzung von Dirk Pfeiler. Wir wünschen an dieser Stelle schnelle und gute Genesung!!!
Die beiden Begegnungen in der Vorsaison gegen den SVB endeten jeweils Unentschieden. Somit darf man gespannt sein, ob es heute zu einer ähnlich knappen Begegnung beider Teams kommt.

Wir wünschen beiden Spielen eine fairen und verletzungsfreien Verlauf und unseren Gästen einen schönen Aufenthalt in Wachbach.

Spielbeginn: So. 13:15 Uhr und 15:00 Uhr

Beitrag von: Jordan Murphy

0 Kommentare | kommentieren

17. august, 2014 09:41

Remis im Derby - Zweite siegt!

0814IMG_0221.klein.jpg

SV Wachbach - SGM Taubertal/Röttingen 2:2
Tore: 1:0 Manuel Gerner (2.)
1:1 Fabio Uhl (64.)
1:2 Dominik Lysak (74.)
2:2 Simon Kißling (88.)
Zuschauer: 250
Ein dramatisches Derby und ein gerechtes Remis sahen die zahlreichen Zuschauer bei der Saisoneröffnung auf dem Wachbacher Sportplatz.
Manuel Gerner hatte die Gastgeber nach einem Schuss von Riegel, den Nagel nur abklatschen konnte, per Abstauber früh in Führung gebracht. Es dauerte einige Zeit, bis die SGM sich von diesem Schock erholte. Bis zur Pause entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Aktionen.
In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste selbstbewusster und kombinierten sich einige Male durchs Wachbacher Mittelfeld. Der Ausgleich lag in der Luft. In der 64. Minute war es dann soweit, als Fabio Uhl nach schöner Vorarbeit vom starken Kalicki zum 1:1 vollendete. Nur zehn Minuten später erhöhte Lysak per Foulelfmeter auf 1:2. Jetzt erst wachte Wachbach auf und setzte die Gäste massiv unter Druck. Lohn der Arbeit war der späte Ausgleich durch Simon Kißling.

SV Wachbach II - SGM Taubertal/Röttingen II 2:0
Tore: 1:0 Marcel Mittnacht (40.)
2:0 Denny Devlic (60.)
Zuschauer: 200
Eine sehr konzentrierte Wachbacher Mannschaft siegte im ersten Saisonspiel gegen die SGM Taubertal/Röttingen und konnte sich somit für die Niederlage im Pokalspiel revanchieren. Die Gastgeber agierten aus einer kompakten Ordnung und versuchten mit schnell vorgetragenen Angriffen zum Erfolg zu kommen. Röttingen war insbesondere bei Standardsituationen gefährlich. Ein Freistoß von Wolpert touchierte das Lattenkreuz. Die Führung für den SV erzielte Marcel Mittnacht in der 40. Minute, der eine Hereingabe von Dörner einschieben konnte. In der zweiten Halbzeit erhöhte Devlic per Kopf auf 2:0. Wachbach spielte den Vorsprung sicher über die Zeit und hatte sogar noch Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung.

Beitrag von: Arben Kaludra

0 Kommentare | kommentieren

15. august, 2014 14:03

Es geht los - Wachbach eröffnet die Saison!

Am Samstag begrüßt der SV Wachbach beide Mannschaften der Spielgemeinschaft Taubertal/Röttingen sowie deren Anhänger zum ersten Saisonspiel.
Die SGM I hat den schweren Weg in die Bezirksliga über die Relegation gepackt und muss demnach ihre zweite Mannschaft auch in der B5 melden. Der späte Zeitpunkt der Entscheidung machte es natürlich schwerer, viele Neuzugänge zu präsentieren. Daher will der neue Coach Stefan Roth über den Teamgeist zum Erfolg kommen. Mit Routinier Bernd Nagel und Dominik Lysak hat die SGM zudem Bezirksligaerfahrene Akteure im Kader, welche die jungen Spieler zum Saisonziel Klassenerhalt führen sollen.
Beim SV Wachbach hat man hingegen höhere Ziele, so soll der fünfte Platz der Vorsaison bestätigt werden. Helfen soll dabei Neuzugang Fabian Raupp, der vom FV Lauda aus der Jugend kam. Zudem sieht es so aus, als könnte Christian Wahl nach längerer Pause den Wachbacher Kader, der im Übrigen keinen Abgang verkraften musste, bereichern.
Die Test- und Pokalspiele gegen unterklassige Gegner konnten allesamt gewonnen werden, zuletzt im Pokal in Hessental setzte es bei der Generalprobe gegen einen Bezirksligisten allerdings eine Niederlage. Momentan sind viele Spieler aufgrund von Wehwehchen noch nicht bei 100%, so dass der Ausgang des Derbys völlig offen ist, auch wenn der SV eindeutig die Favoritenrolle inne hat.
Die zweite Mannschaft trifft auf das Team, gegen welches sie vor zwei Wochen im Pokal gescheitert ist. Trotz der Niederlage erspielte man sich aber mehr Chancen, die man beim neuerlichen Aufeinandertreffen besser verwerten muss. Gelingt dies, stehen die Karten auf drei Punkte nicht schlecht. Neu beim SV II sind Rückkehrer Dirk Pfeiler und Denny Devlic. Die Neuzugänge Simon Tittl und Jannik Ruck stehen noch nicht zur Verfügung.

Spielbeginn:
SV Wachbach -SGM Taubertal/Röttingen um 16 Uhr
SV Wachbach ? SGM II um 18 Uhr

Beitrag von: Arben Kaludra

0 Kommentare | kommentieren

14. august, 2014 00:09

Wachbach scheidet aus!

In Hessental verlor der SV Wachbach mit 5:2 und ist demnach aus dem Bezirkspokalwettbewerb ausgeschieden.
Tore: Kißling, Riegel

Beitrag von: Arben Kaludra

0 Kommentare | kommentieren

11. august, 2014 10:29

SV Wachbach II schlägt sich achtbar!

In einem Testspiel gegen die SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim unterlag die zweite Mannschaft knapp mit 1:2 und musste erst in den Schlussminuten den entscheidenden Treffer hinnehmen.
Tor: Simon Kißling

Beitrag von: Arben Kaludra

0 Kommentare | kommentieren