Testspiel & Pokal am Sa. 7. August im Sportpark

Liebe Fußballfreunde,

nach langer Coronapause freuen wir uns auf ein Wiedersehen am kommenden Samstag den 07.08.2021 im Sportpark Erpfental gemeinsam mit euch!

Nach dem ärgerlichen Pokalaus in Bieringen tritt der SV Wachbach I bereits um 15:00 Uhr zu einem Testspiel gegen die badischen Gäste vom FC Grünsfeld an.

Anschließend empfängt der SV Wachbach II den SC Bühlertann in der 2. Runde des Hohenloher Bezirkspokal. Anpfiff dieser Begegnung ist um 18:00 Uhr.

Der SV Wachbach ist weiterhin verpflichtet die Kontaktdaten der Zuschauer im Eingangsbereich zu erfassen. Hierfür bitten wir euch ab sofort neben dem klassischen Papierbogen auch die schnelle Anmeldung per Luca-App an.

Für das leibliche Wohl wird natürlich wie immer bestens gesorgt sein.

Wir sehen uns am Samstag!

SV-Fussball Sommercamp 2021 – Jetzt anmelden und Plätze sichern!

Vom Montag den 30.08.2021 bis einschließlich Donnerstag 02.09.2021 gastiert erneut die Würzburger Fussballschule im Sportpark Erpfental vom SV Wachbach. Angesprochen sind alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, welche Lust auf ein unvergessliches SV Fussball Sommercamp 2021 haben!

Infoflyer Seite 1
Infoflyer Seite 2

Wie bei den vergangenen Trainingscamps stehen neben vielen spannenden Technikeinheiten, tolle Übungen zum koordinativen und taktischen Verhalten, abwechslungsreiche Spielformen usw. auf dem Trainingsprogramm. Und was natürlich wie immer nicht fehlen darf, ist jede Menge Spaß für unsere Nachwuchskicker!

Das erfahrene Trainerteam der Würzburger Fussballschule um UEFA-A-Lizenzinhaber Michael Hochrein und der SV Wachbach haben wieder ein vielseitiges Sommercamp auf die Beine gestellt. Wie in jedem Jahr ist in der Anmeldgebühr von 179 € wieder das SV-All-Inclusive-Paket enthalten: neben dem spannenden Trainingsprogramm , ist daher die komplette Verpflegung (Getränke, Mittagessen, Snacks…), ein komplettes Trainingsset mit Trinkflasche und zahlreiche weitere Überraschungen enthalten.

Meldet euch schnell zum Camp an, da die Anzahl der Plätze wieder begrenzt ist um ein unvergessliches Trainingscamp 2021 zu erleben.

Weitere Infos findet ihr unter: http://wuerzburger-fussballschule.de/neu/

Anmeldungen sind per email unter info@wuerzburger-fussballschule.de oder unter 0151 / 25 25 13 64 möglich.

Oder bei unserem SV Jugendleiter Daniel Krüger 0151 / 42 81 53 16

Bezirkspokalfinale der Herren findet in Wachbach statt

So läuft das Finale am Samstag, 1. August um 16.00 Uhr im Sportpark Erpfental in Bad Mergentheim-Wachbach. Das Endspiel im EBM-Papst-Bezirkspokal der Saison 2019/2020 findet in Wachbach statt. Anstoß ist am Samstag, 1. August um 16.00 Uhr im Sportpark Erpfental in Bad Mergentheim-Wachbach.

Der Fußballbezirk Hohenlohe weist darauf hin, dass der Zutritt zum Pokalfinale aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen strikt reglementiert werden muss. Zutritt haben nur Personen, die über einen der teilnehmenden Vereine eine personalisierte Eintrittskarte erhalten haben. Personen die ohne Eintrittskarte erscheinen, kann leider kein Einlass gewährt werden.

Der SV Wachbach freut sich das Endspiel des Hohenloher Bezirkspokals austragen zu können, und dabei einen wichtigen Beitrag zur Rückkehr des Amateurfussballs in der Region Hohenlohe leisten zu dürfen.

In enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung Bad Mergentheim und dem Fußballbezirk Hohenlohe hat der SV Wachbach ein detailliertes und zwingend notwendiges Hygienekonzept erarbeitet.

Für alle Beteiligten besitzt der Infektionsschutz der teilnehmenden Spieler und Zuschauer höchste Priorität

Das Endspiel wird am Samstag den 01.08.2020 um 16:00 Uhr angepfiffen allen Zuschauern empfehlen wir eine frühzeitige Anreise zum Sportpark Erpfental, der Eingangsbereich wird ab 13:30 Uhr geöffnet sein. Zugang zum Sportgelände erhalten lediglich Personen, welche vorab über die teilnehmenden Mannschaften ein personalisiertes Ticket erhalten haben. Anreisende Zuschauer ohne personalisiertes Ticket muss der Zugang zum Sportgelände verwehrt werden!

Allen Zuschauern mit Symptomen auf das Coronavirus wird ebenfalls der Zugang verwehrt. Diese Regelung greift ebenfalls bei Nichteinhaltung der allgemein behördlich  vorgeschriebenen Quarantäneregelungen. Alle aktuellen Informationen zu den behördlich vorgeschriebenen Regelungen können auf der Homepage des Main Tauber Kreises abgerufen werden (www.main-tauber-kreis.de), oder am Bürgertelefon des Gesundheitsamts unter der Telefonnummer 09341/82-4010 erfragt werden.

Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

Im Eingangs- und Ausgangsbereich sowie auf allen Laufwegen, Innenräumen und Verpflegungsständen herrscht am Finaltag die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes und der Mindestabstand von 1,5 Metern ist dabei jederzeit einzuhalten.

Den Anweisungen der anwesenden Ordnungskräfte ist hierbei immer Folge zu leisten. Darüber hinaus sind alles Zuschauer verpflichtet ein ausgefülltes Kontaktformular im Eingangsbereich (Datenerhebung gem. CoronaVO § 6) abzugeben. Wir bitten alle Teilnehmer das erforderliche Formular bereits zu Hause auszufüllen, um unnötige Verzögerungen im Eingangsbereich zu vermeiden.

Kurzfristige Veränderungen des Hygienekonzepts aufgrund der aktuellen Lage behalten sich der SV Wachbach, der Fußballbezirk Hohenlohe und die Stadtverwaltung Bad Mergentheim weiter vor.

Wir bitten alle Personen eindringlich um Verständnis für die notwendigen Regelungen. Diese dienen der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz aller Teilnehmer! Der SV Wachbach wünscht allen Spielern, Zuschauern und Funktionären ein spannendes und sportlich faires Finale um den Hohenloher Bezirkspokal und einen schönen Aufenthalt im Sportpark Erpfental.

Coronakrise – SV unterstützt Nachbarschaftshilfe in der Region

Liebe SVler,

Im Rahmen der Corona Pandemie benötigen viele Menschen unsere Solidarität und Unterstützung damit wir gemeinsam diese schwere Zeit bewältigen können.

Aus gegebenen Anlass möchten wir daher auf die Facebook Gruppe „Corona-, Quarantäne- und Nachbarschaftshilfe Main Tauber Kreis“ aufmerksam machen. Über diese Gruppe findet derzeit eine Koordination von freiwilligen Helfern und Hilfesuchenden nach Wohnorten und Regionen statt.

Wer Hilfe anbieten kann und möchte, tritt einfach der Facebook Gruppe bei. Der SV Wachbach unterstützt diese tolle Aktion ausdrücklich und würde sich sehr freuen wenn der ein oder andere seine Hilfe anbietet.

post

SV gewinnt in Gaisbach

SSV Gaisbach – SV Wachbach 1:3 (1:0)
Schiedsrichter: Dietmar Abele (Waldstetten), Zuschauer: 125

Torschützen:
1:0 Christoph Schneider (2.)
1:1 Marco Schmieg (51.)
1:2 Marco Schmieg (58.)
1:3 Marco Schmieg (69.)

Spielbericht SSV:
Der SV Wachbach bleibt in der Bezirksliga Hohenlohe in der Spur und feierte mit dem 3:1 in Gaisbach den vierten Sieg im vierten Saisonspiel. Allerdings wurden Bad Mergentheimer Vorstädter kalt erwischt, als sie bereits nach zwei Minuten in Rückstand gerieten. Bis zum Wechsel schafften sie noch keine Wende. Aber nach der Pause gaben die Kaludra-Mannen eindeutig den Ton an. Schmieg gelang ein lupenreiner Hattrick und innerhalb von 18 Minuten war die Partie gedreht. Am Ende gab es einen verdienten Sieg der Gäste aus dem Main-Tauber-Kreis.

Fotos: Kurt und Ute Botsch
Alle Daten zur Begegnung


TSV Hohebach – SV Wachbach II 3:2 (2:0)
Schiedsrichter: Dieter Gennrich (Blaufelden), Zuschauer: 100

Torschützen:
1:0 Manuel Zenkert (5.)
2:0 Timo Sigmeth (23.)
2:1 Eigentor (60.)
3:1 Tobias Schmieg (88.)
3:2 Marvin Huppmann (93.)

Spielbericht TSV:
In Hohebach bot sich den Zuschauern ein spannendes Spiel. Bereits in der fünften Minute brachte Zenkert Hohebach in Führung bringen. Dieser bereitete in der 23. Minute das 2:0 durch Sigmeth vor. Der Gast gab aber nie auf und erzielte in der 60. Minute durch ein Eigentor der Hohebacher den Anschlusstreffer. Nun waren beide Teams da und wollten den nächsten Treffer für sich verbuchen. Es war jedoch erst in der 88. Minute Schmieg, der mit einem sehenswerten Lupfer den 2-Tore-Vorsprung wieder herstellte. Wer dachte, das Spiel sei nun entschieden täuschte sich, denn in der Nachspielzeit verbuchte Huppmann mit einem Freistoß vom Mittelkreis den erneuten Anschlusstreffer. Dieser Treffer kam für Wachbach jedoch zu spät und Hohebach gewann dieses Spiel glücklich, aber auch verdient.

Alle Daten zur Begegnung