5:0, 4:0 Erfolgreicher Sonntag

Spielberichte von Jordan Murphy

SV Wachbach – SGM Weikersheim/Schäfter./Laudenb. 5:0

(3:0)Schiedsrichter: Tom Schimdt (Löwenstein)

Zuschauer: 218

Tore: 1:0 Jannik Wolfahrt (3.), 2:0 Jan Thomas (28.), 3:0 Jannik Wolfahrt (38.), 4:0 Benedikt Dörner (56.), 5:0 Andre Fries (85)

Der SV Wachbach ging hoch motiviert in das Derby gegen die SGM. Nach 2. Spielminuten musste Torhüter Schober bereits einen Freistoßaus 17 Metern durch Kißling abwehren. Nur eine Spielminute später setzte Florian Dörner den eingelaufen Wolfahrt auf der halbrechten Position in Szene, dieser tankte sich im Strafraum durch und traf überlegt in das linke Toreck zum 1:0. Wachbach hatte im Anschluss mehr Ballbesitz und durch Wolfahrt eine weitere gute Torgelegenheit. In der 20. Spielminute setzte sich Eifert über die linkeSeite durch und setzte Stodal in Szene, dessen Abschluss dann an denrechten Torpfosten knallte. In der 28. Spielminute flankte Nico Thissen mustergültig von der linken Seite in den 5-Meterraum und Jan Thomas konnte zum umjubelten 2:0 einnicken. Nur wenige Minuten später erhöhte der pfeilschnelle Jannik Wolfahrt nach Zuspiel von Andre Fries auf 3:0. Die erste große Torchance nach der Pause hatte wieder der SV nach einem Freistoß von Bernd Botsch auf den Kopf von Lukas Schmitt, derBall verfehlte hier das Tor nur um wenige Zentimeter. In der 56. Spielminute parierte Schober aus kurzer Distanz gegen Nico Thissen beim anschließenden Nachschuss durch Benedikt Dörner war der gute SGM Torwart jedoch machtlos. Zwar gaben sich die Gäste zu keinem Zeitpunkt auf aber gelungene Offensivaktionen für die SGM waren Mangelware. Kurz vor Ende der Begegnung konnte Andre Friesnach einem Zuspiel von Jan Thomas für den verdienten 5:0 Endstand für den SVW sorgen.

SV Wachbach II – SGM Weikersheim/Schäfter./Laudenb. II 4:0 (3:0)

Schiedsrichter: Günter Fiebiger (Waldenburg)

Zuschauer: 70

Tore: 1:0 Florian Schlund (16.), 2:0 Sebastian Kißling (22.), 3:0 Jonas Luger (25.), 4:0 Vasile Jambu (73.)

Der SV Wachbach verteidigt mit einem 4:0 Heimsieg gegen die SGM Weikersheim/Schäftersheim/Laudenbach erfolgreich die Tabellenführung in der Kreisliga B4. Den besseren Start in das Spiel hatte jedoch die SGM welche durch Ulsamer und Müller jeweils knapp am Tor vorbeischossen. Erst nach einer Viertelstunde wirkte das Spiel der Gastgeber strukturierter und Florian Schlund konnte nach einem Freistoß von Ehrler die 1:0 Führung erzielen. Wenige Minuten später setzte sich Jambu über die linke Seite durch und Sebastian Kißling nutze die präzise Flanke per Kopf zum 2:0. Nach 25. Spielminute erhöhte Jonas Luger per abgefälschten Freistoß auf 3:0. Die Gäste blieben weiter gefährlich konnte ihrerseits aber die durchaus guten Gelegenheiten nicht nutzen. Nach der Pause verflachte die Begegnung zusehends und Wachbach verwaltete das Ergebnis. Christoph Tremmel traf nach seiner Einwechslung die Querlatte und Weikersheim hatte durch Pommerts Pfostenschuss die Gelegenheit zum Anschlusstreffer. Vasile Jambu setzte dann nach feinem Zuspiel von Tremmel per Chipball mit dem 4:0 den Schlusspunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.