Fazit SSV Hall, Vorrunde 21/22

Trainer SV 1, Arben Kaludra

Schwäbisch Hall ist mehr Risiko eingegangen und hat durch die Klasse von Thomas Lang verdient gewonnen. Das muss man anerkennen. Der Plan aus der Kompaktheit schnelle Angriffe zu starten ging nicht auf. Uns fehlte zuletzt in einigen Mannschaftsteilen die Form und auch einige wichtige Spieler. Daher sind wir ganz froh, dass jetzt für uns schon Winterpause ist.

Mit der Vorrunde sind wir nach einem tollen Start nicht zufrieden. Gegen die Topteams haben wir verloren, obwohl wir die Spiele meist bestimmt haben. Wir müssen effektiver werden. Hinter Ilshofen gibt es sieben vergleichbar starke Teams. Das Ziel ist, so viele als möglich hinter uns zu lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.