Rückblich Ilshofen, Ausblick auf Derby gegen SGM Weikersheim/Schäftersheim/Laudenbach

Trainer SV 1, Arben Kaludra:

In Ilshofen haben wir uns den Punkt redlich verdient und waren am Ende dem Sieg näher. Wir wollten uns beweisen, dass wir eine Spitzenmannschaft sein können und haben mutig nach vorne gespielt. Man merkt, dass einige Leistungsträger ins Team zurückgekehrt sind. Wir sind gut drauf, müssen das aber jede Woche neu bestätigen. Die Chancen für die Relegation sehe ich eher als gering an, da müssten wir schon eine richtige Serie hinlegen und auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen.

Im anstehenden Derby ist ein Sieg immer das Ziel. Natürlich wissen wir um die eigenen Gesetze solcher Spiele. Das wird keinesfalls einfach. Ich erwarte einen tief verteidigenden Gegner, der auf Konter lauern wird. Der Tabellenstand ist im Derby eher untergeordnet. Wir wissen um die Stärken der SGM. Sie hatten zuletzt Verletzungspech und sehr starke Gegner, so dass sie in der Rückrunde noch nicht so erfolgreich waren. Sie werden alles mobilisieren, um zu punkten. Nach unserem Hinspiel haben sie im Herbst richtig aufgedreht und gepunktet. Das sollen sie auch nach dem Rückspiel schaffen und die Klasse halten, aber eben erst danach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.