Rückblick, Vorschau auf die Spiele am 05.09.21

Arben Kaludra, Trainer SV1

Es war das erwartet enge Spiel gegen einen spielstarken Gegner. Wir haben in der ersten Halbzeit verpasst, die Führung auszubauen. Man hat dann gemerkt, dass einige Spieler noch Zeit brauchen, damit Abläufe verinnerlicht werden. Da hilft der regelmäßige Trainingsbesuch.

Der Sieg war wieder knapp, aber nicht unverdient. Neun Punkte aus drei Spielen sind natürlich top.

Gegen Gammesfeld müssen wir wieder passsicherer werden. Sie sind die Überraschung der bisherigen Saison. Bereits im letzten Spiel vor dem Saisonabbruch im Vorjahr hatten sie uns mit einer mutigen Spielweise sehr zugesetzt. Mit Mut und einer Systemumstellung konnten sie den Weggang von Torjäger Schmieg gut kompensieren. Sie sind ein Team, dass Fußball spielen will und haben mit den Weber-Brüdern Spieler, die wissen, wo das Tor steht.

Daniel Hellinger wird urlaubsbedingt fehlen. Nico Thissen kehrt zurück und wir ihn ersetzen. Wir wollen unseren Lauf fortsetzen und vorne bleiben.

Dirk Pfeiler, Trainer SV 2

Wir haben gut Fußball gespielt, waren aggressiv, haben die Zweikämpfe gewonnen, Leukershausen permanent unter Druck gesetzt und waren dadurch viel in Ballbesitz. So konnten wir nach und nach unsere Tore erzielen und haben verdient gewonnen.

Am Sonntag gilt es dies zu bestätigen. Es wird einmal mehr auf Mentalität und Effizienz ankommen. Das schwierigste im Fußball ist es nun Mal, eine tiefstehende Mannschaft zu bespielen. Dies erwarte ich, ähnlich wie letzte Saison, wieder in Gammesfeld. Wir müssen Chancen heraus spielen, aber auch eine gute Konter-Absicherung haben. Wenn wir es schaffen dies auf den Platz zu bringen bin ich überzeugt, dass wir 3 Punkte mit nach Hause nehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.