Rückblick, Vorschau

Trainer Arben Kaludra

gegen Bühlerzell waren wir sehr effektiv und konnten verdient gewinnen, offenbarten aber auch selbst noch einige Lücken beim Verteidigen. Beim nächsten Gegner Leukershausen-Mariäkappel werden wir uns deutlich steigern müssen.

Sie haben weniger Spiele verloren als wir, mit ein wenig Glück bei den zahlreichen Remis stünden sie deutlich weiter vorne in der Tabelle. Von einer anfangs rustikalen Truppe, die viel durch Konterspiel agierte, haben sie sich im Lauf der letzten Jahre stetig weiterentwickelt und sind nun eine ambitionierte Mannschaft, die taktisch zu den Besten gehört.

Das Spiel wird in Waldtann (Kreßberg) stattfinden, dort soll der Platz etwas besser.

Wir werden eine Topleistung brauchen. Gut, dass einige Spieler langsam in Form kommen. Von den Verletzten wird möglicherweise Bernd Botsch in den Kader zurückkehren. Schmerzlich trifft uns die Diagnose Kreuzbandriss bei Daniel Hellinger, der im Test gegen Mergentheim verletzt wurde. Er wird uns bis nächsten Winter ausfallen.

Grüße Arben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.